Aufkleber für Videobänder

01. Dezember 2015

Es klingt mir noch in den Ohren, Sony`s Bekenntnis: U-matic for ever! In den letzten 40 Jahren habe ich den Produktzyklus von mehreren Bildaufzeichnungsverfahren allein an der Verpackung der Medien beobachten können. Die Videobänder wurden zunächst in stabilen Pappkartons geliefert, waren in verwindungssteifen Kunststoffhüllen verpackt und hatten aufklappbare Klebe-Etiketten in doppelter Ausführung beigelegt. War die Halbwertszeit des Produktes erreicht,

dann gab es die gleichen Bänder nurmehr mit einem Aufkleber, die Kunststoffhüllen waren plötzlich einfacher und biegsamer und auch die Pappe der Kartons wurde merklich dünner. Dafür sank der Preis der Bänder. Das war zuerst bei U-matik so, wiederholte sich bei Betacam SP, trat auch bei Digibeta auf und bei XDCAM sind schon vor einiger Zeit die Aufkleber von der Doppelausführung auf die Einfachversion umgestellt worden. Für alle die es interessiert, hier eine Sammlung verschiedener Aufkleber von Video- und Filmmaterialien.

Hier noch etwas ganz Altes: Japan Standard I

Aufkleber von Fernsehanstalten

Aufkleber von Kopierwerken