Greiferwerke analoger Filmkameras im Videofilm

01. November 2021

Kameramann Gerhard Fromm war auch ein erfolgreicher Filmtechniker mit eigener Firma und vielen interessanten Produkten. Für seinen Unterricht an der Ludwigsburger Filmakademie hat er diverse Greiferwerke verschiedener Filmkameras in funktionierende Modelle transformiert, um den Mechanismus sichtbar zu machen. In diesem Film erklärt er die prinzipellen Funktionsweisen, die Besonderheiten und einige Grundbegriffe wie Auflagemaß, Schnittweite und Bildkreis.

 

Folgende Greiferwerke werden besprochen:

  •           Lumiere Kamera    1895
  •           Prevost Kamera    1917-1918
  •           Mitchell Kamera    1920
  •           Technovision Mitchell Greiferwerk mit Pitchverstellung
  •           Arriflex 35 Greifer    1937
  •           Arriflex Electronic Cam    1966
  •           Arriflex 35 BL Spiegel und Mattscheiben Anordnung  1972
  •           Bell&Howell Pendelfenster     1911
  •           Beaulieu 16 Reflex Schwingspiegel    1958
  •           Arriflex 16 ST    1952
  •           Malteserkreuz

Alle hier gezeigten Modelle wurden von Gerhard Fromm in seiner Firma Filmtechnik Fromm hergestellt und für den Unterricht an der Filmakademie in Ludwigsburg verwendet. Die Aufnahmen entstanden im August 2015.

Regie, Kamera, Schnitt Hans Albrecht Lusznat

https://www.youtube.com/watch?v=HPFp2X1uE1U